EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ab 25. Mai 2018

Letzte Überarbeitung: 16.05.2018

 

Für Seminarteilnehmer/innen der Veranstaltungen „Änderungen im Arbeits-, Lohnsteuer- und SV-Recht zum 01.01.2018“ und „Aktuelle Themen aus dem Arbeits-, Lohnsteuer- und SV-Recht (Frühjahr/Sommer 2018)“

→  Kapitel 4 der Seminarunterlagen: EU-Datenschutz-Grundverordnung einschl. Checklisten – Stand: 01.05.2018, 26 Seiten (PDF)

→  Tischvorlage zur Auftragsdatenverarbeitung, insb. bei Auslagerung der Lohn- und Gehaltsabrechnung an Angehörige der steuerberatenden Berufe, 18 Seiten (PDF)

→  Optionale Tischvorlage: Broschüre der Bundesregierung zur EU-Datenschutz-Grundverordnung und zum Bundesdatenschutzgesetz 2018 mit ausführlichen Erläuterungen – Stand: September 2017, 259 Seiten (PDF)

Bei Kennwortabfrage: siehe Seite 91 (2) der jeweiligen Seminarmappe.

 

Veröffentlichungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

→  Ausführliche Checkliste zur Umsetzung der allgemeinen Anforderungen der DS-GVO – Stand: Februar 2018, 15 Seiten (PDF)

→  Komplette Handreichung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zum Datenschutz – Stand: April 2018, 62 Seiten (PDF)

 

Veröffentlichungen des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

→  INFORMATION UND VERPFLICHTUNG VON BESCHÄFTIGTEN AUF DEN DATENSCHUTZ (Muster), 4 Seiten (PDF)

→  Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO, 2 Seiten (PDF)

→  DSK-Kurzpapier Nr. 13 zur Auftragsverarbeitung, 5 Seiten (PDF)

→  DSK-Kurzpapier Nr. 14 zum Beschäftigtendatenschutz, 4 Seiten (PDF)

→  Mustervertrag des BayLDA zur Auftragsverarbeitung für die Auslagerung von klassischen IT-Dienstleistungen (einschl. Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Finanzbuchhaltung), 10 Seiten (PDF)

 

Für Angehörige der steuerberatenden Berufe: Veröffentlichungen der Steuerberaterkammer Hessen vom 02.05.2018

→  StBK-Newsletter vom 2. Mai 2018

→  Anlage 1 zum StBK-Newsletter: Hinweise für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften – Stand: April 2018, 47 Seiten (PDF)

→  Anlage 2 zum StBK-Newsletter: Arbeitshilfe – Verfahrensdokumentation zur Erfüllung der Auskunftspflichten, 2 Seiten (Word-Datei)

→  Anlage 3 zum StBK-Newsletter: Arbeitshilfe – Verfahrensdokumentation zur Erfüllung der Informationspflichten, 2 Seiten (Word-Datei)

→  Anlage 4 zum StBK-Newsletter: Muster – Zusatzvereinbarung zum Auftragsverarbeitungsvertrag, 2 Seiten (Word-Datei)

→  Anlage 5 zum StBK-Newsletter: FAQ-Katalog zur Datenschutz-Grundverordnung, 12 Seiten (Word-Datei)

→  Anlage 6 zum StBK-Newsletter: Muster – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten der Steuerberatungskanzlei im Sinne von Art. 30 DS-GVO, 3 Seiten (PDF)

→  Anlage 7 zum StBK-Newsletter: Muster für ein Löschkonzept, 1 Seite (PDF)

 

Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat

FAQ-Katalog zur Datenschutz-Grundverordnung:

→  https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/DE/2018/04/faqs-datenschutz-grundverordnung.html

 

Datenschutzrecht für öffentliche Arbeitgeber in Hessen

Die Fraktionen von CDU und Grünen im Hessischen Landtag haben am 05.12.2017 den Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSG) an die ab 25.05.2018 geltende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zur erstmaligen Errichtung eines Hessischen Informationsfreiheitsgesetzes vorgelegt.

Der Gesetzentwurf (Landtagsdrucksache 18/5728) ist unter https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2017/12/hessen-ifg.pdf verfügbar, hat einen Umfang von 238 Seiten und ist zwischenzeitlich vom Hessischen Landtag verabschiedet worden (Gesetz vom 03.05.2018, GVBl Nr. 6 vom 09.05.2018 Seite 82 ff.).

 

Veröffentlichungen zum Kirchendatenschutzrecht

→  Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz) vom 15.11.2017 in der Fassung vom 24.05.2018, 44 Seiten (PDF)

→  Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG) in der Katholischen Kirche vom 20.11.2017 in der Fassung vom 24.05.2018, 48 Seiten (PDF)

 

Sonstige Veröffentlichungen

Einrichtung von Weiterleitungsfunktionen bei E-Mails bei Abwesenheiten / Zugriff des Arbeitgebers auf persönliche E-Mail-Postfächer der Arbeitnehmer

→  https://www.rdp-law.de/blog/e-mails-hat-der-arbeitgeber-zugriff-auf-das-postfach-der-mitarbeiter.html