Modul PB 01 und 02: Einführung in das Arbeitsrecht

 Praktikerseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul PB 1 bis 2)
 Tagungshotel nur 200 m vom ICE-Bahnhof Darmstadt entfernt

Seminarveranstaltung
Einführung in das Arbeitsrecht

Inhalte/Themen (Stand: 02.06.2020)

1. Tag (10.08.2020):

Arbeitsrechtliche Grundlagen
Wichtige Gesetze und Verordnung, Aushangpflicht
Gesetzliche Mindestansprüche für Arbeitnehmer
Ansprüche aus Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen
Arbeitszeit und Arbeitszeitgesetz

Beschäftigtendatenschutz nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Mindestlohn nach dem Mindestlohngesetz


Begründung und Durchführung von Arbeitsverhältnissen
Einstellungsgespräche
Form, Inhalt und Änderung des Arbeitsvertrages
Niederschrift nach dem Nachweisgesetz
Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis

Diskriminierungsverbote nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz (AGG)

Ansprüche auf Teilzeitbeschäftigung
Formen der Teilzeitbeschäftigung
Ansprüche nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
Ansprüche nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz
Diskriminierungsverbot, Gleichbehandlungsgrundsatz

Befristung von Arbeitsverhältnissen
Aktuelle Regelungen durch das Teilzeit- und Befristungsgesetz
Sachgründe für eine Befristung des Arbeitsverhältnisses
Befristungen nach § 21 Bundeselterngeldgesetz
Befristungen ohne sachlichen Grund
Schriftform, Folgen unwirksamer Befristung

Kündigung und Aufhebung von Arbeitsverhältnissen
Kündigungsfristen, Arten der Kündigung
Aktuelle EuGH- und BAG-Rechtsprechung
Verhaltens-, personen- und  betriebsbedingte Kündigung
Ordentliche und außerordentliche Kündigung
Kündigungsfristen und Kündigungsgründe
Abmahnungserfordernis
Hinweis- und Aufklärungspflichten des Arbeitgebers
Sperrzeitregelung bei Aufhebungsverträgen
Anrechnung von Abfindungen auf das Arbeitslosengeld

Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz
Fristen und Prozessvertretung
Weiterbeschäftigung während des Prozesses
Besonderer Kündigungsschutz für Auszubildende,
Schwerbehinderte, bei Schwangerschaft und Elternzeit

 

2. Tag (11.08.2020):

Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit
BAG-Urteil vom 11.12.2019 – 5 AZR 505/18 zum Grundsatz der Einheit des Verhinderungsfalls bei Hinzutritt einer Erkrankung
6-Wochen-, 6-Monats- und 12-Monatsfrist
Verschuldete/unverschuldete Arbeitsunfähigkeit
Abstimmung mit der Krankenkasse wegen Vorerkrankungen
Bescheinigungen für die Krankenkasse
Reha-Maßnahmen, Wiedereingliederung
Tarifvertragliche Besonderheiten
Schwere Erkrankung eines Kindes
Entgeltfortzahlungsversicherung: Umlage U 1

Kind Krank
Bezahlte Freistellung nach § 616 BGB
Unbezahlte Freistellung und Kinderkrankengeldbezug

Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung von der Arbeit
Ansprüche nach dem Bundesurlaubsgesetz und dem BGB
Mindesturlaub, Teilurlaub, Rundung und Wartezeit
Geltendmachung, Gewährung, Übertragung und Abgeltung
Berechnung des Urlaubs bei Teilzeitbeschäftigten
Besonderheiten bei Schwerbehinderten, Azubis und Elternzeit
Übertragung des Urlaubs bei Arbeitsunfähigkeit
Berechnung des Urlaubsanspruchs bei Reduzierung der wöchentlichen Arbeitstage, BAG-Urteil vom 10.02.2015 – 9 AZR 53/14 (F)
Beschluss des EuGH vom 13.06.2013 zur Berechnung des Erholungsurlaubs bei Reduzierung der wöchentlichen Arbeitstage
Beantragung, Gewährung und Übertragung des Urlaubs
Urlaubsgeltung bei Arbeitsunfähigkeit und bei Bezug einer              Erwerbsminderungsrente
Urlaubsbescheinigung und Ausschluss von Doppelansprüchen
Anspruch von Hinterbliebenen auf Urlaubsabgeltung nach dem Tod
Urlaubsabgeltung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Elternzeit
BAG-Urteil 19.05.2015 – 9 AZR 725/13 zur Kürzungserklärung des Arbeitgebers während der Elternzeit
Urlaubsabgeltung bei fortbestehendem Arbeitsverhältnis

Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses
Freiwilligendienste und Wehrübungen
Arbeitsunfähigkeit (Entgeltfortzahlung und Krankengeldbezug)
Freistellung wegen schwerer Erkrankung eines Kindes

Pflegezeit und Familienpflegezeit
Kurzfristige Freistellung und Pflegeunterstützungsgeld
Freistellung und Teilzeit bis zu 6 Monaten nach § 3 PflegeZG
Teilzeitbeschäftigung bis zu zwei Jahren nach § 2 FPflZG

Bildungsurlaub nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz
Beantragung und Gewährung von Bildungsurlaub
Übertragung und Ablehnung von Bildungsurlaub

Bezahlte Freistellung für ehrenamtliche Tätigkeiten in der Jugendarbeit nach dem Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB)

Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Termine/Orte

Rhein-Main-Gebiet
10.08. und 11.08.2020    Darmstadt
Jetzt buchen

 

Ab 12.08.2020 nur noch in den Monaten April bis August als Inhouse-Seminar buchbar.

 

Ergänzende Seminarveranstaltungen:

→  Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses wegen Mutterschutz und Elternzeit (Modul PB 3)

→  Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Rentenbezug und Altersteilzeit (Modul PB 4)

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeitsrecht (Modul Akt 4)

→  Bezahlte und unbezahlte Freistellung im Arbeitsverhältnis  – Arbeitsunfähigkeit, Erholungsurlaub, Kind Krank, Pflegezeit, Mutterschutz und Elternzeit – (Modul LOSO 5 und 6)

 

Hinweise

Die Seminarveranstaltung kann auch
im Rahmen der Seminarreihe „Personalbetreuung in Theorie und Praxis“ (insgesamt vier Seminartage für 1.140,00 EUR / 969,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person) gebucht werden.

Die Namen der Tagungshotels werden mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Weitere Seminartermine und Angebote für Inhouse-Seminare auf Anfrage.

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen
Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalverwaltung und Rechnungswesen
sowie Angehörige und Mitarbeiter/innen der steuerberatenden Berufe

Dauer

jeweils 1 Tag,
09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

690,00 EUR / 621,00 EUR
zzgl. MwSt. pro Person

als 1-tägiges Inhouse-Seminar
ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anmeldung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Doris Hoffmann,
Kettelerstr. 26, 63303 Dreieich, Tel. 06103/373421

Anmeldung per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

→  Online-Anmeldung mit Kontaktformular

Anmeldeschluss

jeweils 1 Woche
vor Seminarbeginn

(absprachegemäß
auch kurzfristiger)