Modul TV-L Akt

 1-tägiges Kompaktseminar mit Schwerpunkt Eingruppierung und Entgelt

Aktuelle Zweifelsfragen zur Neuregelung des Tarifrechts im öffentlichen Dienst durch den TV-L / TV-H

Inhalte/Themen

Aktuelle Hinweise Entgelterhöhungen (lineare Erhöhung, Einmalzahlungen) Änderungen bei den Arbeitszeitregelungen Schicht- und Wechselschichtzulage für Teilzeitbeschäftigte Elternzeit und Kinderbesitzstand Arbeitgeberwechsel und Anschlussbeschäftigung Im alten Recht begonnene Bewährungsaufstiege

Eingruppierung und Entgelt bei Neueinstellungen Eingruppierung in eine Entgeltgruppe unter Beachtung  der Zuordnungstabelle Richtige Zuordnung zu den Stufen der Entgelttabelle Anrechnung von Vorzeiten Begriff „einschlägige Berufserfahrung“ Berücksichtigung sonstiger förderlicher Zeiten Mitbestimmungsrechte bei der Anrechnung von Vorzeiten? Beschleunigter und verzögerter Stufenaufstieg Schädliche und unschädliche Unterbrechung der Tätigkeit Schädliche Unterbrechungen mit und ohne Erhaltung der Anwartschaft Berechnung bei Höhergruppierung und Herabgruppierung Neuberechnung der Stufenlaufzeit bei Wechsel der Entgeltgruppe Beachtung des Garantiebetrags bei Höhergruppierung

Eingruppierung und Entgelt bei übergeleiteten Beschäftigten Neuberechnung des Vergleichsentgelts in Konkurrenzfällen Berücksichtigung von Aufstiegen ohne 50 %-Regel Höhergruppierung bei fiktiven Aufstiegen Garantiebetrag bei Höhergruppierungen aus der Zwischenstufe Berechnung bei Herabgruppierung aus der Zwischenstufe Neuberechnung des Vergleichsentgelt bei fiktiven Aufstiegen Besitzstand für Vergütungsgruppenzulagen Übersicht der Auswirkung von persönlichen Veränderungen

Kinderbesitzstand der übergeleiteten Beschäftigten Auswirkung einer Unterbrechung der Kindergeldzahlung Rückwirkende Zahlung von Kindergeld Adoptiv-, Stief- und Pflegekinder mit Geburt Kinderbesitzstand bei Veränderung der Arbeitszeit Kinderbesitzstand bei Mutterschutz und Elternzeit Auswirkung einer Arbeitsunfähigkeit auf den Kinderbesitzstand Kinderbesitzstand bei Grundwehrdienst und Zivildienst Kinderbesitzstand in Konkurrenzfällen Auswirkung eines Berechtigtenwechsels beim Kindergeld Ausschlussfrist und Kinderbesitzstand

Sonstige Besitzstände der übergeleiteten Beschäftigten Zahlung der Strukturausgleiche Abfindung von Strukturausgleichen Meister-, Techniker-, Programmiererzulage Sonstige Zulagen und Zuschläge

Außerdem in den Seminarunterlagen (ca. 400 Seiten) dokumentiert: Das neue Tarifrecht im Überblick Aufbau und Inhalt des TV-L, TV-H und TVÜ Allgemeiner Teil und Besonderer Teil Überblick über die wichtigsten Änderungen Übersicht der Unterschiede zwischen übergeleiteten und neu eingestellten Beschäftigten Geltungsbereich des TV-L / TV-H und Ausnahmetatbestände Geltungsbereich des TVÜ Aktuelle Durchführungshinweise der TdL

Entgeltabrechnung in Sonderfällen Vorübergehende Übertrag einer höherwertigen Tätigkeit Unterschiedliche Berechnungen nach TV-L / TV-H und TVÜ Führung auf Probe und Führung auf Zeit

Leistungsorientierter Stufenaufstieg Leistungsabhängiger Stufenaufstieg in den Entwicklungsstufen Stufenzeitverkürzung, Stufenzeitverlängerung Begriffsdefinition „erheblich über/unter dem Durchschnitt liegende Leistungen“ Betriebliches Beschwerdeverfahren

Bezahlte und unbezahlte Abwesenheiten Erholungsurlaub und Zusatzurlaub Relevante Regelungen aus dem Bundesurlaubsgesetz Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung des Entgelts Dauer der Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit Höhe des Zuschusses zum Krankengeld Abweichungen vom bisherigen Tarifrecht Relevante Regelungen aus dem Entgeltfortzahlungsgesetz Bemessungsgrundlage für die Entgeltfortzahlung Durchschnittsberechnung der unständigen Entgeltbestandteile Unbezahlte Freistellung und Sonderurlaub

Sonstige laufende entgeltliche Leistungen Vermögenswirksame Leistungen Zulagen und Zuschläge Ausgleich für Sonderformen der Arbeit Erschwerniszuschläge Phasenverschiebung, Vorvormonatsregelung und Entstehungsprinzip bei unständigen Entgeltbestandteilen Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft und Arbeitsbereitschaft Besonderheiten bei Teilzeitbeschäftigung und Teilmonaten

Einmalig zu zahlende entgeltliche Leistungen Jahressonderzahlung Jubiläumsgeld und Berechnung der Beschäftigungszeit Sterbegeldanspruch

Fragen der Teilnehmer

 

Aktuelle Seminausschreibungen im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

Detailliertes Inhaltsverzeichnis im PDF-Format

→  bei Bedarf bitte anfordern

 

Hinweise

Nur als Inhouse-Seminar in den Monaten April bis Oktober buchbar.

Anfragen per E-Mail bitte an: service@als-seminare.de

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→  Einführung in die Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes (Modul TVöD 1 und 2)

→  Aktuelle Zweifelsfragen zur Altersteilzeit im öffentlichen Dienst (mit den aktuellen Änderungen durch den TV FlexAZ vom 27. Februar 2010)

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den
Personalämtern und Personalabteilungen des öffentlichen Dienstes,
die den TV-L oder einen Tarifvertrag wesentlichen gleichen Inhalts
anwenden

Dauer

jeweils 1 Tag,
09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anmeldung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Doris Hoffmann,
Kettelerstr. 26, 63303 Dreieich, Tel. 06103/373421

Anmeldung per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

→  Download Anmeldeformular (PDF)

→  Online-Anmeldung mit Kontaktformular

Anmeldeschluss

jeweils 1 Woche
vor Seminarbeginn

(absprachegemäß
auch kurzfristiger)