Newsletter

Modul TVöD 03 04: Aufbauseminar TVöD

 2-tägiges Praktikerseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul TVöD 3 bis 4)

Aufbauseminar
Abrechnungspraxis in der Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes

Inhalte/Themen (Stand: 02.12.2018)

Nachbehandlung von Fragen aus dem Modul „TVöD 1 und 2“

Ausgleich für Sonderformen der Arbeit
Zulagen und Zuschläge
Entgelt für Überstunden und Mehrarbeit (Anspruch und Fälligkeit)
Ausgleichszeiträume
Zeitzuschläge
Rufbereitschaft (Bereitstellung, Wegezeiten, Arbeitsleistung)
Erschwerniszuschläge (§ 19 TVöD)
Möglichkeiten der Pauschalierung
Persönliche Zulage für höherwertige Tätigkeit
Durchschnittsberechnung nach § 21 TVöD
Laufende Besitzstandszulagen nach TVÜ-VKA
Besonderheiten bei Teilzeitbeschäftigung und Teilmonaten

Laufende Leistungen bei Urlaub und Arbeitsunfähigkeit
Relevante Regelungen aus dem Entgeltfortzahlungsgesetz
Bemessungsgrundlage für die Entgeltfortzahlung (§ 21 TVöD)
Durchschnittsberechnung der unständigen Entgeltbestandteile
Phasenverschiebung, Vorvormonatsregelung und Entstehungsprinzip bei unständigen Entgeltbestandteilen
Fälligkeit und aktuelle Rechtsprechung

Entgeltfortzahlung und Krankengeldzuschuss bei Arbeitsunfähigkeit
Krankenbezüge bei Arbeitsunfähigkeit und Reha-Maßnahmen
Dauer der Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit und Kuren
Fristenberechnung nach EFZG und TVöD
Berechnung und Bedeutung der 6-Wochen-, 6-Monats- und 12-Monatsfrist
Abstimmung mit den Krankenkassen im EEL-Verfahren
Höhe des Krankengeldzuschusses mit Berechnungsbeispielen
Krankengeldzuschuss für pflicht-, freiwillig und privat krankenversicherte Arbeitnehmer
Berücksichtigung von Bruttokrankengeld und Nettokrankengeld
Übergangsgeld der Rentenversicherungsträger
Höchstbezugsfristen pro Kalenderjahr und Krankheit
Besonderheiten bei Wiederholungs- und Fortsetzungserkrankungen
Hinzutritt einer Erkrankung

Rückforderung von überzahlten Entgelten bei Rentengewährung im laufenden Jahr und Vorjahr

Meldewesen
DEÜV-Meldungen zur Sozialversicherung
Meldungen zur Zusatzversorgung (ZVK)

Tagesaktuelle Rechtsprechung und KAV-Durchführungshinweise

Fragen der Teilnehmer

 

Aktuelle Seminausschreibungen im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

Detailliertes Inhaltsverzeichnis im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

Termine/Orte

Darmstadt

24.06.2019     (Modul TVöD 3)
25.06.2019     (Modul TVöD 4)

Jetzt mit Frühbucherrabatt buchen

 

Ergänzende Seminarveranstaltungen:

→  Einführung in die Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes (Modul TVöD 1 und 2)

→  Aktuelle Zweifelsfragen zur Zusatzversorgung und Entgeltumwandlung im öffentlichen Dienst (Modul TVöD 5)

→  Aktuelle Zweifelsfragen zur Altersteilzeit im öffentlichen Dienst (mit den aktuellen Änderungen durch den TV FlexAZ vom 27. Februar 2010)

 

 

Hinweise

webcode tvöd3-4

Die Seminarveranstaltung kann auch
im Rahmen der Seminarreihe „Personalabrechnung im Entgeltsystem des öffentlichen Dienstes“ (insgesamt vier Seminartage für 1.140,00 EUR / 969,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person) gebucht werden.

Die Namen der Tagungshotels werden mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Weitere Seminartermine und Angebote für Inhouse-Seminare auf Anfrage.

 

 

 

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den Personalämtern und Personalabteilungen des öffentlichen Dienstes, die den TVöD VKA oder einen Tarifvertrag wesentlichen gleichen Inhalts anwenden

Dauer

insgesamt 2 Tage, jeweils
von 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Gerhard Büchler, stellvertretender Personalleiter, Fachbereichsleiter Besoldungs- und Entgeltabrechnung bei den Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg, mit über 35 Jahren praktischer Erfahrung in der Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes und/oder

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

690,00 EUR / 621,00 EUR
zzgl. MwSt. pro Person

als Inhouse-Seminar
auf Anfrage

Anmeldung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Hoffmann, Kettelerstr. 26,
63303 Dreieich, Tel. 06103/373421, Fax 06103/370022

Anmeldung per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

→  Download Anmeldeformular (PDF)

→  Online-Anmeldung mit Kontaktformular

Anmeldeschluss

jeweils 1 Woche
vor Seminarbeginn

(absprachegemäß
auch kurzfristiger)