Modul TVöD 06: Mutterschutz und Elternzeit

 1-tägiges Praktikerseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul TVöD 6)

Seminarveranstaltung
Mutterschutz und Elternzeit im öffentlichen Dienst

Inhalte/Themen

Rechtsgrundlagen
Mutterschutzgesetz
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
Mutterschutz- und Elternzeitverordnung

Mutterschutz bei Arbeitnehmerinnen
Informations- und Mitteilungspflichten
Beschäftigungsverbote und Mutterschutzfristen
Besonderheiten bei Früh-, Tot- und Fehlgeburten
Berechnung der Schutzfrist bei vorzeitigen Entbindungen
Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse
Mutterschaftsgeld vom Bundesamt für Soziale Sicherung

Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld
Referenzzeitraum, Zahlungszeitraum
Berechnung des kalendertäglichen Nettoarbeitsentgelts
Berücksichtigung von Einmalzahlungen
Neuberechnung des Arbeitgeberzuschusses bei Entgelterhöhungen
Anerkennung von Steuerklassenwechseln

Elterngeld und Elternzeit bei Arbeitnehmern
Verlängerung und Abbruch der Elternzeit
Kürzung und Übertragung von Erholungsurlaub
Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit
Erneute Schwangerschaft während der Elternzeit
Anspruch auf Sonderzahlungen Ersatzeinstellungen gem. § 21 BEEG

Fragen aus dem Teilnehmerkreis

 

Hinweise

Ab sofort ist diese Veranstaltung nur noch in den Monaten April bis September als ein- oder mehrtägiges Inhouse-Seminar (auch online) buchbar.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für ein Inhouse-Seminar. Anfragen richten Sie bitte an service@als-seminare.de.

Unser Tipp: Sprechen Sie interessierte Kolleginnen und Kollegen aus „befreundeten“ Unternehmen, Konzerngesellschaften, anderen Verwaltungen oder Einrichtungen bzw. Ihre Mandanten, Kunden, Dienstleister o.ä. an und bilden für ein Inhouse-Seminar zur Reduzierung der eigenen Kosten eine Fortbildungsgemeinschaft. Beziehen Sie (je nach Seminarthema und Unternehmensphilosophie) auch Mitglieder des Personal- oder Betriebsrates oder Funktionsträger aus anderen Abteilungen Ihres Hauses mit ein.

Ihr Vorteil bei einem Inhouse-Seminar: Sie können unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung des Seminarverlaufs und der Themenschwerpunkte nehmen.

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeitsrecht (Modul Akt 4)

→  Bezahlte und unbezahlte Freistellung im Arbeitsverhältnis  – Arbeitsunfähigkeit, Erholungsurlaub, Kind Krank, Pflegezeit, Mutterschutz und Elternzeit – (Modul LOSO 5 und 6)

→  Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses wegen Mutterschutz und Elternzeit (Modul PB 3)

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den
Personalämtern und Personalabteilungen des öffentlichen Dienstes, die
den TVöD oder einen Tarifvertrag wesentlichen gleichen Inhalts anwenden

Dauer

jeweils 1 Tag,
09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anfragen

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Doris Hoffmann,
Kettelerstr. 26, 63303 Dreieich, Tel. 06103/373421

Anfragen per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

Anmeldeschluss

entfällt