Modul LOSO 17b: VMA, Mahlzeitengestellung, Bewirtungen und Betriebsveranstaltungen

 Kompaktseminar von 09.00 bis 13.00 Uhr mit begrenzter Teilnehmerzahl

Verpflegungsmehraufwendungen, Mahlzeitengestellung, Bewirtungen und Betriebsveranstaltungen

Aktuelle Informationen zu den steuerlichen Brennpunkten, Praxistipps und Entscheidungshilfen

Inhalte/Themen (Stand: 28.04.2019)

Der Gesetzgeber hat mit der Reisekostenreform 2014 auch die Systematik der Mahlzeitengestellung auf Dienstreisen grundlegend verändert. Besonders die neuen Verrechnungs- und Besteuerungsregelungen rund um das Frühstück und die Kürzungsnotwendigkeit auch bei Bewirtungen bringt Fragen und Probleme/Streit in die Betriebe.

Zudem hat die Finanzverwaltung mit mehreren detailversessenen Schreiben (2015 bis 2018) sehr viel Unsicherheit in der Praxis zum Themenkomplex Betriebsveranstaltung gebracht, da auch die Außenprüfung dieses Thema generell nicht auslässt.

Seminarziele:

In diesem Seminar werden alle Fallstricke zu den Themenkreisen des Seminartitels systematisch abgearbeitet. Sie erhalten praktische Hinweise und Lösungsmöglichkeiten sowie Optimierungsvorschläge zur Umsetzung des aktuellen Rechts und zur Befriedung der Konflikte zum Thermenkreis im Unternehmen. Sie werden optimal auf Lohnsteueraußenprüfungen zur Thematik vorbereitet.

Seminarinhalte:

Verpflegungsmehraufwand im In- und Ausland und jedwede Kürzungsnotwendigkeiten

  • – Die 3-Monatsfrist und ihre Stolperfallen – Doppelte Pauschale und Verrechnung als Alternative
    – Belegabrechnung anstelle Verpflegungspauschale?; – Aufzeichnungspflichten; – Formvorschriften; etc. 
  • Frühstück in allen Varianten, seltene Anwendung des Sachbezugswertes, 60 EUR-Grenze für übliche Mahlzeiten, Mahlzeiten in Flugzeugen, Kleinigkeiten auf Dienstreisen, Aufmerksamkeiten am Arbeitsplatz, Arbeitsessen, etc.
  • Aktueller Stand: Bewirtungen aus geschäftlichem Anlass (Kunden, Lieferanten, Konzern, Formvorschriften inkl. Umsatzsteuer, etc.)
  • Aktueller Stand: Bewirtungen aus betrieblichem Anlass (auf Dienstreisen, anlässlich Einfüh-rung und Verabschiedung, Jubilarfeiern inkl. Geschenke, Beförderung von Mitarbeitern, etc.)
  • Der Buchstabe „M“ und die Zeile 20 auf der elektronischen LSt-Bescheinigung ab 2019
  • BMF-Schreiben vom 24.10.2014
  • BMF-Schreiben vom 19.05.2015
  • BMF-Schreiben vom 05.11.2015
  • Tagesaktuelle Besprechung von BFH-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen, etc.

Termine/Orte bundesweit

20.09.2019   Frankfurt am Main
13.05.2020   Köln

→  Jetzt reservieren

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→ Praxisforum: Reisekosten- und Bewirtungsrecht (1 Tag)

→ Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2019/2020 (1 Tag)

 

 

Hinweise

Durchführung der Veranstaltung durch Kooperationspartner

 

 

Zielgruppe

Mitarbeiter in Personal-, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen, Buchhaltung sowie Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige und Berater. 

Grundkenntnisse im Reisekosten- und Bewirtungsrecht werden vorausgesetzt!

Dauer

1/2 Tag, jeweils
von 09.00 bis ca. 13.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Leibrecht
Leibrecht Consulting, Krailling

Seminargebühr

295,00 EUR
zzgl. MwSt. pro Person

Reservierung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Hoffmann, Kettelerstr. 26,
63303 Dreieich, Tel. 06103/373421, Fax 06103/370022

Reservierung per E-Mail: service@als-seminare.de

→  Online-Reservierung mit Kontaktformular

Reservierungsschluss

jeweils 10 Tage
vor Seminarbeginn