Modul Akt 04: Update Arbeitsrecht 2020

 Praktikerseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul Akt 4)

Aktuelle Themen aus dem Arbeitsrecht (Frühjahr/Sommer 2020)

Inhalte/Themen (Stand: 03.07.2020)

 

→  Die Alternative zum Präsenz- oder Online-Seminar: Dossiers zur „Kurzarbeit in der Corona-Krise“ oder zur „Kurzarbeit im öffentlichen Dienst (TV COVID vom 30.03.2020)“ mit jeweils 500 Seiten Skript und 500 Seiten Anhang (als Seminarmappe oder PDF)

 

Schwerpunktthema: Aktuelle arbeitsrechtliche Hinweise zur Coronakrise und zur Neuregelung des Kurzarbeitergeldes

Teilzeitausbildungen nach § 7a BBiG (BMI-Schreiben vom 31.03.2020)

Aktuelle Hinweise zur Arbeitsunfähigkeit von Arbeitnehmern
Anzeige- und Nachweispflichten nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz
Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber: 6- Wochenfrist, 6-Monatsfrist, 12-Monatsfrist, Fortsetzungs- und Wiederholungserkrankungen
Krankengeldbezug
Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) zum 01.01.2021

Aktuelle Hinweise zu Mutterschutz und Elternzeit
Neues Mutterschutzgesetz
Erweiterung der Übertragung der Elternzeit
BAG-Urteil zur Zustimmungsverpflichtung des Arbeitgebers
Verlängerung der Elternzeit in den ersten zwei Lebensjahren
Abbruch der Elternzeit wegen erneuter Schwangerschaft
Kürzung und Übertragung des Erholungsurlaubs
Beschäftigungsverbote und Erholungsurlaub

Aktuelle Hinweise zur betrieblichen Altersvesorgung
Änderungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz
Rechtsanspruch des Arbeitnehmers auf Entgeltumwandlung und Aufklärungspflicht des Arbeitgebers
Steuerliche Hinweise zur betrieblichen Altersversorgung (Pensionskasse, Direktversicherung), Zusatzversorgung und Entgeltumwandlung

Aktuelle EuGH- und BAG-Rechtsprechung zum Urlaubsrecht
Urlaubsanspruch, Urlaubsübertragung und Urlaubsabgeltung,
insbesondere bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsminderung
Verfall des Urlaubsanspruchs allgemein bzw. bei Arbeitsunfähigkeit
Berechnung des Erholungsurlaubs bei Arbeitszeitumstellung
Unwirksame Altersstaffelungen und ihre Folgen

Themenwünsche der Teilnehmer

 

OPTIONAL:

Schwere Erkrankung eines Kindes bis zum 12. Lebensjahr: Unbezahlte oder bezahlte Freistellung

RV-Leistungsverbesserungsgesetz
Mütterrente ab 01.07.2014 für vor 1992 geborene Kinder
Neuregelung der Erwerbsminderungsrente zum 01.07.2014
Abschlagsfreie Altersrente mit 63 Jahren nach 45 Versicherungsjahren
Möglichkeiten und Grenzen der Frühverrentung
45 Versicherungsjahre: Anzurechnende Zeiten
Übergangsregelung für Geburtsjahrgänge zwischen 1953 und 1963
Auswirkungen auf laufende und künftige Altersteilzeitvereinbarungen

Nebentätigkeitsrecht
Anzeige, Genehmigung und Untersagung von Nebentätigkeiten

Weitere aktuelle Themen
Rente, Altersteilzeit und Modell FALTER
Teilzeit- und Befristungsgesetz: u.a. mehrfach befristete Arbeitsverträge bei ständigem Vertretungsbedarf
Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Aushangpflichtige Arbeitsgesetze, Nachweisgesetz
Begründung, Durchführung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Kündigungsschutz und Kündigungsfristen

Arbeitsrechtliche Themenbereiche mit ggf. ergänzenden Informationen zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht
Gestellung von Pkw an Arbeitnehmer
Pfändung und Abtretung von Arbeitseinkommen
Abfindungen und Entlassungsentschädigungen

Termine/Orte

Ab sofort nur noch in den Monaten April bis September als Inhouse-Seminar buchbar.

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→  Änderungen im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht zum 01.01.2021 (Jahreswechselseminar)

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeits- Lohnsteuer- und SV-Recht (Frühjahr/Sommer 2020)

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeits- Lohnsteuer- und SV-Recht (Sommer/Herbst 2020)

 

Grundlagenseminare:

→  Einführung in das Arbeitsrecht – Teil I und II (Modul PB 1 und 2)

→  Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses wegen Mutterschutz und Elternzeit (Modul PB 3)

→  Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Rentenbezug und Altersteilzeit (Modul PB 4)

 

Hinweise

Angebote für Inhouse-Seminare auf Anfrage.

 

 

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen
Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalverwaltung und Rechnungswesen
sowie Angehörige und Mitarbeiter/innen der steuerberatenden Berufe

Dauer

jeweils 1 Tag,
09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

als 1-tägiges Inhouse-Seminar
ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anmeldung

entfällt

Anmeldeschluss

entfällt