Modul LOSO 01 04: Entgeltabrechnung 2020 – Grundlagen

 4-tägiges Grundlagenseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul LOSO 1 bis 4)
 Tagungshotel nur 200 m vom Hauptbahnhof Darmstadt entfernt

Seminarveranstaltung
Lohnsteuer und Sozialversicherung in der Personalabrechnung

Inhalte/Themen (Stand: 23.07.2020)

Einführung in das Lohnsteuerabzugsverfahren (1. Tag)
Aufbau einer Lohn- und Gehaltsabrechnung
Bruttobeträge (Gesamtbrutto, Steuerbrutto, SV-Brutto)
Anwendung der Entgeltbescheinigungsverordnung (EBV)
Grundzüge des Lohnsteuerabzugsverfahrens
Verfahren ElsterLohn, Datenbank ELStAM
Steuer-Identifikationsnummer, Lohnsteuertabellen
Ersatzbescheinigungen für den Lohnsteuerabzug
Steuerklassen, Faktorverfahren für Ehegatten
Berücksichtigung von Hinzurechnungs- und Freibeträgen

Grundzüge der gesetzlichen Sozialversicherung (2. Tag)
Wiederholung und Vertiefung vom 1. Tag
Grundbegriffe der gesetzlichen Sozialversicherung
Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit
Freie Krankenkassenwahl für Pflichtversicherte
Rechengrößen in der Sozialversicherung
Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung

Abrechnungspraxis Lohnsteuer (3. Tag)
Wiederholung und Vertiefung vom 1. und 2. Tag
Der Arbeitslohnbegriff (steuerfreie/steuerpflichtige Bezüge)
Kirchensteuerabzug und Solidaritätszuschlag
Sonstige Bezüge und Teillohnzahlungszeiträume
Lohnsteuerjahresausgleich, Lohnsteuerbescheinigung
Anmeldung und Abführung der Lohnsteuer

Abrechnungspraxis Sozialversicherung (4. Tag)
Wiederholung und Vertiefung vom 2. und 3. Tag
Prüfungsschema für die Sozialversicherungspflicht
Verbeitragung von Einmalzahlungen / Märzklausel
Teilentgeltabrechnungszeiträume
Einführung in das DEÜV-Meldeverfahren
Anmeldung und Abführung der Sozialversicherungsbeiträge

Fragen aus dem Teilnehmerkreis

 →  Typische Teilnehmerstimmen zu unseren LOSO-Seminaren

 

Aktuelle Seminausschreibungen im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

Detailliertes Inhaltsverzeichnis im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

Termine/Orte

Darmstadt

12.08.2020   (1. Tag)
13.08.2020   (2. Tag)

19.08.2020   (3. Tag)
20.08.2020   (4. Tag)

Jetzt buchen

 

Nächster Termin (4 Tage):

Unverbindliche Interessentenmeldungen mit Name und Vorname bitte an service@als-seminare.de.

Ein konkretes Seminardatum wird festgelegt, sobald 10 Interessentenmeldungen eingegangen sind.

 

Hygienekonzept für Veranstaltungen bis 31.08.2020

Die Seminarveranstaltungen im August 2020 finden unter Beachtung der verschärften Hygienevorschriften, mit einem hotelspezifisch geänderten Verpflegungskonzept und in ausreichend großen Tagungsräumen (5 bis 10 qm pro Person) mit ausreichend Abstand  von 1,5 m der Teilnehmer zueinander im Seminarraum und mit Einzeltischen statt.

Grundsätzlich orientieren wir uns an der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts zur Risikoeinschätzung für Veranstaltungen. Klimaanlagen in den Seminarräumen sind für die Dauer der Veranstaltung meist ausgeschaltet, in den Pausen und ggf. zwischendurch wird der Seminarraum gelüftet und es stehen ausreichend Desinfektionsspender für die Tagungsteilnehmer bereit.

Ein Zusammentreffen mit anderen Seminargruppen in den Pausen wird durch eine zeitversetzte Pausenregelung ausgeschlossen.

Eine Maskenpflicht besteht im Regelfall in den öffentlichen Bereichen der Tagungshotels, jedoch nicht im Seminarraum. Wir übernehmen auf jeden Fall die am Seminartag gültige Vorgabe des jeweiligen Bundeslandes bzw. Landkreises.

Über evtl. eintretenden Veränderungen werden alle betroffenen angemeldeten Teilnehmer unverzüglich unterrichtet.

 

1-tägiger Crashkurs für Neu-, Quer- und Wiedereinsteiger sowie für Arbeitsrechtler und Führungskräfte:

als 1-tägiges Inhouse-Seminar
ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anfragen per Mail:
service@als-seminare.de

 

Ergänzende Seminarveranstaltungen für Teilnehmer/innen aus dem öffentlichen Dienst:

→  Einführung in die Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes (Modul TVöD 1 und 2)

→  Abrechnungspraxis in der Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes (Modul TVöD 3 und 4)

→  Aktuelle Zweifelsfragen zur Zusatzversorgung und Entgeltumwandlung im öffentlichen Dienst (Modul TVöD 5)

→  Aktuelle Zweifelsfragen zur Altersteilzeit im öffentlichen Dienst (mit den aktuellen Änderungen durch den TV FlexAZ vom 27. Februar 2010)

 

Hinweise

Bitte Taschenrechner o.ä. zum Seminar mitbringen.

Die Module LOSO 1 und 2 bzw. LOSO 3 und 4 können bei Bedarf auch einzeln zum Zweitagespreis für 690,00 EUR / 621,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person gebucht werden.

Die Namen der Tagungshotels werden mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Weitere Seminartermine und Angebote für Inhouse-Seminare auf Anfrage

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus
den Bereichen Lohn- und Gehaltsabrechnung und Personal-
verwaltung sowie Angehörige und Mitarbeiter/innen der steuer-
beratenden Berufe, die

– noch nicht oder in geringem Umfang über Grundkenntnisse
  des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts verfügen oder

– ihre vorhandenen Grundkenntnisse systematisch auffrischen
  bzw. vertiefen wollen.

Dauer

insgesamt vier Tage, jeweils,
von 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

1.140,00 EUR / 969,00 EUR
zzgl. MwSt. pro Person

als 1-tägiges Inhouse-Seminar
ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anmeldung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Hoffmann, Kettelerstr. 26,
63303 Dreieich, Tel. 06103/373421

Anmeldung per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

→  Online-Anmeldung mit Kontaktformular

Anmeldeschluss

jeweils 2 Wochen
vor Seminarbeginn

(absprachegemäß
auch kurzfristiger)