Modul Akt 01: Aktuelle Themen Personalbüro (Frühjahr 2021)

 Update-Veranstaltung für Personalpraktiker mit begrenzter Teilnehmerzahl (Modul Akt 1)
 Ein „Muss“ für Lohnsachbearbeiter/innen (nicht nur) im steuerberatenden Bereich

Aktuelle Themen aus dem Arbeits-, Lohnsteuer- und SV-Recht (Frühjahr/Sommer 2021)

Inhalte/Themen (Stand: 17.04.2021, „Tatsachen ohne Maske“)

 

A.   AKTUELLE THEMEN AUS DEM ARBEITS-, LOHNSTEUER- UND SOZIALVERSICHERUNGSRECHT

Schwerpunktthema:
Update zur pandemiebedingten Kinderbetreuung und Quarantäne von Arbeitnehmern

Im Übrigen:
Revision der Arbeitsverträge (§ 616 BGB, Ausschlussfrist, Urlaub und Krank)
JobRad (einschl. Tarifabschluss im öffentlichen Dienst)
BAV I: Ag-Zuschuss bei Entgeltumwandlungen ab 01.01.2022
BAV II: Umsetzung des Insolvenzsicherungspflicht für Pensionskassenrenten beim PSV aG im Frühjahr 2021
BAV III: Absenkung der Garantieverzinzung auf 0,25 % geplant
Vorarbeiten für Personalabteilungen, Steuerbüros und Personaldienstleistern zur Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) zum 01.01. bzw. 01.07.2022
BFH-Urteil zur Übernahme von Mitgliedsbeiträgen für Fitnessstudios
BMF-Schreiben vom 11.02.2021 zur Bewertung von Sachbezügen nach § 8 Abs. 2 Satz 1 EStG
BSG-Urteil vom 24.11.2020, B 12 KR 34/19 R zur kurzfristigen Beschäftigung
BSG-Urteil vom 23.02.2021, B 12 R 21/18 R zur Beitragspflicht von Tankgutscheinen und Arbeitgeberleistungen für Werbung auf Arbeitnehmerfahrzeugen
EuGH-Urteil vom 20.01.2021 – Rs. C-288/19 „QM“ zur Umsatzsteuerpflicht der Dienstwagenüberlassung (NWB vom 26.01.2021 Seite 540 ff.)
Urlaubskürzung bei Kurzarbeit (Urteil des LAG Düsseldorf vom 12.03.2021 – 6 Sa 824/20)
BMF-Schreiben zur Abgrenzung von Geld- und Sachbezügen vom 13.04.2021
Homeoffice: Rechtliche Beanspruchung und steuerliche Behandlung eines Arbeitgeberzuschusses, Anmietung des Arbeitszimmers, Werbungskostenabzug: unbegrenzt, bis 1.250,00 EUR oder bis 600,00 EUR im Kalenderjahr?
Rückwirkende Änderungen bei der Berechnung der Verdienstausfallentschädigung nach § 56 IfSG
Neuer Kinderkrankgeldanspruch nach § 45 Abs. 2a SGB V für gesunde betreuungspflichtige Kinder
Aktueller Stand: Altersvorsorgepflicht für Selbständige und Betriebsrätestärkungsgesetz
Aktuelle Zweifelsfragen zur Kurzarbeit

Zusatzthema am 29.04.2021 (Updateveranstaltung für den öffentlichen Dienst):
Durchführung einer E-Bike-Überlassung an Arbeitnehmer nach dem Tarifvertrag zur Entgeltumwandlung zu Zwecken des Fahrradleasings (Anriss)
Alternatives Entgeltanreiz-System gem. § 18a TVöD (Anriss)

 

B.   FRAGEN AUS DEM TEILNEHMERKREIS

(Teilnehmerfragen können bei Bedarf auch vor Seminarbeginn
schriftlich oder in Textform eingereicht werden)

 

Aktuelle Seminausschreibungen 2021/2022 im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

→  Seminarausschreibung „Update 2021/2022“ – 6 Seiten (PDF)

 

Detailliertes Inhaltsverzeichnis im PDF-Format

→  zurzeit nicht verfügbar

 

→  Typische Stimmen zu unseren Updateseminaren

Termine/Orte

Hinweis:
Entgegen der ursprünglichen Seminarausschreibung werden alle Update-Veranstaltungen im April 2021 coronabedingt taggleich von 09.00 bis 17.00 Uhr als Online-Seminar durchgeführt.

 

Frankfurt am Main
(Donnerstag, neu: Online)
15.04.2021

Seligenstadt (Freitag, neu: Online)
1. Termin: 16.04.2021
2. Termin: 30.04.2021

Darmstadt (Montag, neu: Online)
1. Termin: 19.04.2021
2. Termin: 26.04.2021

Wiesbaden (Dienstag, neu: Online)
20.04.2021

Erfurt (Mittwoch, neu: Online)
21.04.2021

Kassel (Dienstag, neu: Online)
27.04.2021

Köln (Mittwoch, neu: Online)
28.04.2021

 

Öffentlicher Dienst

Darmstadt  (neu: Online)
29.04.2021

 

„Corona-Klausel“

Sollte eine Update-Veranstaltung von ALS Seminare durch einen bundesweiten oder lokalen Lockdown (z.B. Corona-Inzidenzwert liegt nicht unter dem gesetzlichen Schwellenwert, erneute Versammlungsverbote oder -beschränkungen infolge einer „dritten Welle“) oder eine kurzfristige Hotelschließung oder -insolvenz nicht vor Ort durchgeführt werden können, behalten alle Anmeldungen ihre Gültigkeit und die Veranstaltung wird für alle angemeldeten Teilnehmer taggleich von 09.00 bis 17.00 Uhr als Online-Seminar durchgeführt.

Weitere Einzelheiten (Übersendung der Seminarunterlagen, technische Voraussetzungen, Einladungslink für die Webinarplattform usw.) übersenden wir den betroffenen Teilnehmern „im Falle eines Falles“ rechtzeitig an die bekannte E-Mail-Adresse.

 

Inhouse-Seminar

Nicht der passende Termin oder der passende Ort dabei? Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für ein Inhouse-Seminar. Anfragen bitte unter service@als-seminare.de.

 

 

Ähnliche Seminarveranstaltungen:

→  Änderungen im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht zum 01.01.2022 (Jahreswechselseminar)

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeitsrecht 2021 (Akt 4)

→  Aktuelle Themen aus dem Arbeits- Lohnsteuer- und SV-Recht (Sommer/Herbst 2021)

→  Geringfügige Beschäftigung, Übergangsbereich, Studenten und Praktikanten im SV-Recht (Modul LOSO 9 und 10)

 

Hinweise

Die Seminarveranstaltung kann auch im Rahmen der Seminarreihe „Update 2021/2022 für die Personalabrechnung“ (insgesamt drei Seminarveranstaltungen für 1.090,00 EUR / 820,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person) gebucht werden.

Die Namen der Tagungshotels werden mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Weitere Seminartermine und Angebote für Inhouse-Seminare auf Anfrage.

Zielgruppe

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen
Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalverwaltung und Rechnungswesen
sowie Angehörige und Mitarbeiter/innen der steuerberatenden Berufe

Dauer

jeweils 1 Tag,
09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Seminarleitung

Dipl.-Finanzwirt Knut Schattner, Dreieich-Sprendlingen
Referent für Arbeitsrecht, Lohnsteuer- und Sozialversicherung

Seminargebühr

390,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person
(einschl. ausführlicher Seminarunterlagen mit ca. 400 Seiten als Seminarordner und PDF-Datei)

340,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person
(einschl. PDF-Dokumentation am Seminartag zum Download und ggf. Ausdruck)

als 1-tägiges Inhouse-Seminar
ab 2.850,00 EUR zzgl. MwSt.
für bis zu 20 Personen

Anmeldung

ALS Seminare GmbH, z. Hd. Frau Doris Hoffmann,
Kettelerstr. 26, 63303 Dreieich, Tel. 06103/373421

Die Anmeldung bitten wir online oder formlos per Mail
vorzunehmen. Vielen Dank.

→  Online-Anmeldung mit dem Kontaktformular

Alternativ oder bei technischen Störungen:
Anmeldung per E-Mail: anmeldung@als-seminare.de

Anmeldeschluss

jeweils 2 Wochen
vor Seminarbeginn

(absprachegemäß
auch kurzfristiger)